Alex

Alex ist ein 7-jähriger, kupierter und unkastrierter Weimaranerrüde mit weißem Brustfleck. Der Hund hat Weimaraner Klub e.V. Papiere, ist vollständig durchgeimpft und gechipt. Er ist gesund und ist dem Alter entsprechend sehr vital.

Im Alter von einem Jahr hat der Rüde die volle Brauchbarkeitsprüfung absolviert, wurde allerdings seit dem nur sehr selten jagdlich eingesetzt. Nach Aussage des Besitzers hat er zwei Totsuchen auf Rehwild sowie eine Entenjagd mitgemacht. Da er sein Herrchen oft begleitet, kann er gut Auto fahren und dort auch eine Zeit drin warten. Alleine zu Hause sein kennt er kaum, da aus der Familie immer jemand anwesend ist. Angeblich heult er, wenn er alleine bleiben muss. Im gleichen Haushalt leben auch zwei Katzen. Mit Hunden ist er bedingt verträglich.

Der Rüde ist unsicher und klebt an seinem Besitzer, der ihn aber aufgrund privater Umstände abgeben muss.

Dieser Hund wäre gerne ein Einzelhund, bei einem Halter oder einem Pärchen oder älterem Ehepaar ohne Kinder. Die Anwesenheit anderer Hunde sind für ihn unwichtig bzw. sogar mit Stress verbunden. Mit ein wenig Arbeit und mehr Auslastung hat man einen tollen Begleiter, der bei souveräner Führung für einen durch das Feuer geht. Er bleibt in einem Radius von ca. 15 m um seinen Halter, schaut sich ständig um und hält Kontakt.

Alex lebt in Bayern.

Bei Interesse:
Karina Kalks, karina@weimaraner.at
Bitte schreiben Sie mir Ihre bisherige Hundeerfahrung, wie lange der Hund alleine bleiben müsste, wie sie die Auslastung gestalten wollen und woher Sie kommen. Und gerne alles weitere, was Sie über sich bekanntgeben wollen.